Meine Session mit Adiceltic - Schöne Aufnahmen zu Hause

Adiceltic am Fenster

Wir von Foto Bischoff nehmen natürlich auch immer gerne außergewöhnliche Aufträge an. So wurde ich dieses Mal zu einem Foto-Shooting zu Adiceltic nach Hause eingeladen, um ihn dort in seiner gewohnten Umgebung zu Hause zu fotografieren. Adiceltic ist ein drei Jahre alter Kater und für jede Überraschung zu haben.


Wie es zum Shooting kam

Adiceltic ist eine Hauskatze und wurde von seinem Besitzer aus dem Tierheim aufgenommen. Seine Besitzer lieben ihn natürlich und wollten deswegen ein paar exklusive Fotos von ihrem Kater. Da Adiceltic aber nicht ins Studio kommen kann, bin ich zu ihm nach Hause gegangen.

Die Idee war es den Kater in seiner gewohnten Umgebung zu fotografieren und ein paar tolle Aufnahmen zu bekommen. Das ist mir auf jeden Fall gelungen und wir haben sicher mehr als nur einmal herzlichst gelacht.

Das Shooting selbst hat einen ganzen Tag gedauert, denn natürlich musste ich immer warten bis Adiceltic wieder Lust hatte vor die Kamera zu treten. Schließlich kann niemand eine Katze dazu zwingen etwas zu tun, was sie nicht will. Die Katzenbesitzer unter Ihnen wissen wovon ich rede.


Die Schönheit von Katzen

Es ging in dem Shooting nicht darum Adiceltic in Situationen oder Positionen zu zwingen. Vielmehr wollten wir eine natürlich Atmosphäre schaffen, in der Adiceltic sich wohlfühlt und nicht gestresst ist.

Ich habe über den Tag verteilt viele Fotos von Adiceltic geschossen und bin ihm überall hin gefolgt. Das Besondere dabei ist, dass Katzen so selbstständig sind und ihre ganz eigenen Abläufe und Gewohnheiten haben. Die Herausforderung für mich war also den Kater nicht in seinen natürlichen Abläufen zu unterbrechen, aber trotzdem dabei zu bleiben, um das perfekte Foto zu schießen.


Das perfekte Foto

Vorab haben wir ausgemacht, dass wir keine zusätzlichen Hilfsmittel nutzen wollen. Das heißt, dass wir ausschließlich mit dem arbeiten, was Adiceltic sowieso kennt und was bereits in der Wohnung ist. Denn auch hier war uns wieder wichtig, dass er sich so wohl wie möglich fühlt und meinen Besuch nicht als Veränderung empfindet.

Nach einer Weile bin ich auf die Idee gekommen, dass wir mit den Fenstern und dem Licht in der Wohnung arbeiten können. Denn natürlich liebt es quasi jede Katze am Fenster zu spielen und vorbeifliegende Objekte zu beachten. Als es dann auch noch angefangen hat zu regnen, war meine Idee in Stein gemeißelt. Denn nach kurzer Zeit liefen die Regentropfen vom Fenster herunter und Adiceltic fing an wie wild das Wasser zu jagen.


Fotos mit Tieren

In Zukunft plane ich mehr von diesen Foto-Shootings, denn mit Tieren zu arbeiten ist immer wieder etwas ganz Besonderes. Sie haben nicht nur ihren eigenen Kopf, sondern auch ihre ganz eigenen Bewegungen und Gewohnheiten. Wenn man es erst einmal schafft sich voll und ganz auf das Tier einzulassen, dann kann man sich wirklich treiben lassen und tolle Fotos schießen.

Katzen sind wirklich besondere Tiere, denn sie sind elegant und natürlich schön. Währenddessen viele Menschen vor einem Foto-Shooting eine Menge Make-up auftragen und sich schick machen, sind Tiere einfach natürlich wunderschön.

Meine nächsten Herausforderungen werden aber auch noch Fotos mit Vögeln, Hasen und Pferden sein. Denn auch diese Tiere haben mich schon immer besonders begeistert und ich freue mich deren Schönheit ebenfalls auf Fotos einzufangen.

Menu